slide 1

Standpunkte von Joachim Kandels

Joachim Kandels hat im Volksfreund zu bestimmten Kernpunkten seine Meinung vertreten. So sagte er zum Thema Cascade, dass das Schwimmbad eine wichtige Einrichtung ist  und auch in Zukunft erhalten bleiben muss. Sanierungsmaßnahmen müssen allerdings ergriffen werden. Zum Thema Flugplatz positionierte er sich ebenfalls deutlich: Er begrüßt die Verkürzung der Landebahn, denn damit sei eine große fliegerische Nutzung, wie sie vor einigen Jahren im Gespräch war,  ausgeschlossen. 

In naher Zukunft wird es mit einem Bürgermeister Kandels mehr KiTa Plätze geben, aber auch weitere Betreuungsangebote für Kinder und gut ausgestattete Schulen! Denn nur wer hier seine Familie gut versorgt weiß, der bleibt auch hier. Ein weiterer Bürgermagnet sind attraktive Arbeitsplätze, hierzu wurden und werden von politischer Seite die Rahmenbedingungen entwickelt.

Aber auch die älteren Generationen sollen sich dank eines Konzeptes 60plus in unserer Heimatstadt wohlfühlen. Kandels spicht vom Ausbau der Barrierefreiheit, Mobilität im Alter und attraktive Aktivitäten im Alter. Das sind Baustellen, die in den nächsten Jahren angepackt werden müssen. 

Kulturell sieht Kandels Bitburg gut aufgestellt, er nennt als Beispiele die Kulturgemeinschaft, Angebote des Hauses Beda, das HdJ und auch das Folklore Festival. Damit hat Bitburg bereits jetzt kulturell einiges zu Bieten!

Die Brötchentaste an den Parkautomaten gibt es nicht, aber es gibt gute Ideen in der Stadt wie man dennoch für kurze Zeit kostenlos parken kann. Kandels lobt die Initiative des Gewerbevereins mit den "fairen Parkplätzen". Hier kann jeder eine bestimmte Zeit kostenlos sein Auto stehen lassen, das ganze auf Vertrauensbasis! Auch der Vorstoß der FBL stößt bei Kandels auf offene Ohren. Die FBL hat vorgeschlagen eine "Bitburg-Parkscheibe" zu entwickeln. Damit kann jeder, der diese besitzt, eine kostenfreie, aber begrenzte Parkdauer einstellen. 

 

Quelle: Artikel vom 28.08.2017 (auch online http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/bitburg/aktuell/Heute-in-der-Bitburger-Zeitung-Zwei-Maenner-zwei-Meinungen-Bitburgs-Buergermeisterkandidaten-stehen-Rede-und-Antwort;art752,4695934, 28.08.2017, 19:00 Uhr) 

An diesem Interview mit dem TV (Artikel vom 28.08.2017) erkennt man, dass Joachim Kandels klare Antworten und Positionen zu wichtigen Themen in der Stadtpolitik besitzt und treffen kann! Daher ist er der richtige Kandidat für viele Bürger, die klare Positionen bevorzugen! Daher, lassen Sie uns die Amtszeit unserers Bitburger Bürgermeisters am 24.09.2017 verlängern!